Ladestation für Handys

Eine Ladestation für Handys hat natürlich jeder Zuhause. Also wenn die normalen Ladestecker als Station angesehen werden. Doch es gibt noch eine ganz andere Variante zum Laden von Handys und Co. Die Rede ist hier von einer richtigen Ladestation, die überall einsetzbar ist und mehrere Geräte zeitgleich aufladen kann. Genannt wird das kleine praktische Ladegerät „Advybox“. Die Advybox ist eine besondere Art von Ladestation für Handys, wie sich im Folgenden noch eröffnen wird.

Die Advybox lädt nicht einfach nur Handys auf

Wer die Advybox als Ladestation nutzt, der wird schnell feststellen, dass hiermit nicht einfach nur Handys aufgeladen werden können. Es können mehrere Geräte zeitgleich geladen werden, egal ob Handy, Smartphone oder Tablet. Solange das Endgerät über einen USB-Port geladen werden kann, ist die Nutzung der Advybox möglich. Das wahre Wunder der praktischen, kleinen Box liegt aber nicht im Laden verschiedener Geräte, sondern darin, dass sie noch einen weiteren Zweck erfüllt. Die Ladestation für Handys kann nämlich beleuchtete Werbebilder und sogar Werbevideos anzeigen. Ganz genau, der Nutzer wird keine Langeweile haben, bis das Handy aufgeladen und wieder nutzbar ist. Die Werbespots und Videos sind ein perfekter Zeitvertreib, der auch noch informiert. Mit der Advybox ist natürlich auch Ambient Media möglich. Die gezeigte Werbung ist also zielgruppenorientiert und kann so eingesetzt werden, dass sie wirklich immer passend ist.

So funktioniert das mit der Werbung

Die Ladestation für Handys zeigt nicht irgendeine Werbung. Wer möchte sich schon eine mobile Ladestation hinstellen, wenn nicht bekannt ist, für was das Gerät wirbt? Wer die Advybox in seinem Geschäft oder Unternehmen hinstellt, der kann auch selber bestimmen, was für Werbung angezeigt wird. Steht die Powerbank zum Beispiel in einem Restaurant, wird sicherlich keine Werbung für einen Zahnarzt angezeigt. Die Restaurant Ladestation zeigt dann natürlich nur Bilder und Videos an, welche zur jeweiligen Lokalität passen. Die Werbung kann das eigene Lokal vorstellen oder aber auch über Sponsoren und Co informieren. Was gezeigt wird, bestimmt der Käufer der Advybox. es sind eigene Logos, Videos oder Schriftzüge umsetzbar und sogar erwünscht. Damit ist die Werbung so zielgruppenorientiert wie noch nie. Die Werbung ist dadurch besonders erfolgreich und prägt sich in die Köpfe der Nutzer von den Advyboxen gut ein.

Jede Advybox weist Einzigartigkeit auf

Die Advybox ist eine Ladestation für Handys, die immer wieder eine gewisse Einzigartigkeit aufweist. Jede Box kann individuell bespielt werden. Auch wenn mehrere dieser Ladestationen genutzt werden, muss keine der Station so sein wie die andere. Kurz gesagt, es muss keine Standardwerbung gezeigt werden. Wer mehrere Ladestationen für Handys aufstellt, kann auch mehr Werbung zeigen. Die Advybox an sich sieht immer gleich aus. Es gibt zwei verschiedene Modelle, welche sich lediglich von den Maßen und der Anzahl der Ladebuchsen unterscheiden. Das Design an sich ist immer gleich. Die Individualität kommt durch die Werbung rein. Eine Ladestation kann somit eine Slideshow anzeigen. Eine andere weist nur ein Standbild auf und eine weitere zeigt ein Werbevideo. Einzigartigkeit steckt in jeder einzelnen Box.

Mit der Ladestation für Handys Geld verdienen

Natürlich gibt es die Advybox nicht geschenkt. Sie kann zu einem angemessenen und fairen Preis erstanden werden. Es ist eine Investition, die sich auszahlen wird, denn mit der Ladestation für Handys, kann richtig Geld verdient werden. Es kommt einfach nur darauf an, welche Art von Werbung verwendet wird. Es können Dienstleistungen angepriesen werden, welche hinterher vielleicht vom Kunden genutzt werden. Es können Lockangebote geschaltet werden, um mehr Kundschaft zu bekommen. In manchen Arbeitsumfeldern ermöglicht die Advybox sogar ein effizienteres Arbeiten der Mitarbeiter.
Insbesondere in der Gastronomie und auch in der Hotellerie werden die Mitarbeiter immer wieder gebeten, die Geräte der Gäste aufzuladen. Die Gästewünsche sollten stets erfüllt werden. Also läuft der Kellner oder das Zimmermädchen los, um das Smartphone des Gastes aufladen zu gehen. Steht aber eine Ladestation für Handys einfach so, gut sichtbar bereit, muss der Gast nicht mehr nachfragen, sondern kann sein Handy selber aufladen. Die Angestellten haben weniger Rennereien und können sich mehr auf die eigentliche Arbeit konzentrieren. Somit können mehr Gäste / Kunden bedient werden, was zu mehr Einnahmen führt.
Da die Ladestation für Handys ein echtes Highlight ist, stellt sie auch einen richtigen Kundenmagneten dar. Wer von der Möglichkeit erfährt, in Ruhe und kostenlos sein mobiles Gerät aufladen zu können, wird den Ort aufsuchen wollen. Mehr Kundschaft, mehr Empfehlungen und vermutlich auch mehr Trinkgelder für die Angestellten, durch ein kleines mobiles Ladegerät.

Von der Bestellung zur Nutzung

Von der Bestellung der Ladestation für Handys bis hin zur Nutzung sind es nur wenige Schritte. Im Online Shop von Advy kann der Kunde zwischen zwei verschiedenen Ladestationen wählen. Wurde ein Modell ausgesucht, kann es im Prinzip direkt in gewünschter Stückzahl bestellt werden. Dazu muss aber noch das Motiv oder das Video, was auf die Powerbank gespielt werden soll mitgeschickt werden. Dann einfach noch die persönlichen Daten angeben, also die Lieferadresse und die Zahlungsweise und schon geht alles seinen Gang. Die Mitarbeiter von Advy arbeiten mit Hochdruck daran, die bestellten Ladegeräte zu bespielen und für den Versand vorzubereiten. Dann gehen die Pakete auf die Reise zur angegebenen Zieladresse. Die Lieferzeit beträgt nur wenige Tage.
Sind die Ladestationen für Handys und Co beim Kunden angekommen, muss nur noch ausgepackt und aufgeladen werden. Die mobile Powerbank erklärt sich praktisch von selbst. Die Bedienelemente sind schnell entdeckt und die Funktionen sind offensichtlich. Die Ladestation für Handys muss zunächst für zehn bis zwölf Stunden aufgeladen werden. Danach ist es nur noch ein kleines, rechteckiges, kabelloses Gerät. Dieses kann an jedem beliebigen Ort aufgestellt werden. Der Gast / Kunde kann sein mobiles Endgerät jederzeit an einen der USB-Anschlüsse anstecken und sein Smartphone oder Tablet aufladen. Ganz nebenbei kann er dann auch noch der aufgespielten Werbung folgen.

Immer auf dem neusten Stand

Wer die Ladestation für Handys von Advy kauft, der ist immer auf dem neusten Stand. Das Unternehmen wird in der Advy-App aufgenommen. Somit wird für das Geschäft, welches die Advybox nutzt sogar noch geworben. Die App informiert über neue Kunden und auf der Webseite gibt es regelmässig neue Blogs, die verschiedene Themen rund um Werbung, Technik und Co behandeln. Auch wenn es Neuigkeiten zur Advybox selbst gibt, ist der Kunde immer bestens belesen, wenn er der Webseite des Anbieters folgt. So entgehen niemanden mehr die wichtigen Neuheiten und eventuell neue Modelle der individuellen Ladestation für Handys.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...